Ärzte

Die Situation

Jede Arztpraxis verwaltet heutzutage die Patientendaten, macht Abrechnungen und Buchhaltung EDV-unterst├╝tzt. Meist mit einem Server und einem kleinen Netzwerk aus Arbeitsstationen.

Die Daten befinden sich auf einem Server, der mit einem Bandlaufwerk ausgestattet ist. Dieses f├╝hrt jede Nacht eine Sicherung auf Band aus. Die Sicherung erfolgt unverschl├╝sselt auf ein Magentband, sodass diese im Falle eines Diebstahls leicht verwertbar sind.

Die Schweigepflicht schreibt den ├ärzten einen sorgsamen Umgang mit den Patientendaten vor. Diese d├╝rfen auch nicht durch Brand, Diebstahl, Wasser- oder Hardwareschaden verlorengehen. Somit sind ├ärzte quasi gezwungen, mit einem hohen personellen Aufwand die Daten zus├Ątzlich au├čerhalb der Praxis an einem sicheren Ort zu lagern.

Die L├Âsung

Mit Backup2Net haben ├ärzte eine wartungsfreie und hochsichere L├Âsung zur Sicherung Ihrer Datenbest├Ąnde.

Die Daten werden nachts verschl├╝sselt ├╝ber das Internet auf unsere Server, die in zwei Hochsicherheits-Rechenzentren stehen, ├╝bertragen und verschl├╝sselt gespeichert. Somit ist sichergestellt, dass keine unbefugte Person in den Besitz der Daten gelangen kann. Den Schl├╝ssel zum Entschl├╝sseln der Daten kennt nur der Arzt.

Bei einem Brand-, Wasser-, Diebstahl- oder Hardwareschaden stellen Sie ganz einfach ├╝ber die Backup2Net-Software Ihre Daten aus Ihrem Speicherbereich auf unseren hochverf├╝gbaren Servern in den Rechenzentren wieder her.

Das Fazit

Sie m├╝ssen keine B├Ąnder mehr wechseln und sicher lagern. Der immense personelle Aufwand wird ab sofort eingespart.